Stand 30.11.21
Boosterimpfung!

  • Boosterimpfung erfolgt mit einem mRNA Impfstoff (Biontech oder Moderna)
  • Zeitfenster der Boosterimpfung 6 - 9 Monate nach der 2. Impfung 
  • Boosterimpfung bei Johnson&Johnson Geimpften sollte bereits nach 4 Wochen erfolgen
  • Genesene, mit bislang einer Impfung nach Erkrankung, sollen 6 Monate später eine Boosterimpfung erhalten.
  • Genesene, die vor der Erkrankung bereits geimpft worden sind, sollen 6 Monate nach der Erkrankung eine Boosterimpfung erhalten. 
  • Ausnahmen von dieser Vorgehensweise sind Einzelfallentscheidungen (z.B. bei Patienten nach Organtransplantation). Ein gebuchter Urlaub ist kein Grund für eine vorgezogene Boosterimpfung. 
  • Zu frühe Boosterimpfungen verringern die Effektivität!

Die Empfehlung zur Impfung/Auffrischimpfung gilt auch für Schwangere ab dem 2. Trimenon.

Herzlich willkommen 
in der Gemeinschaftspraxis Drs. Stöter

Innere Medizin / Allgemeinmedizin / Sportmedizin / Palliativmedizin

Hier finden Sie Informationen zu unserem medizinischen Versorgungsangebot. Das gesamte Spektrum der inneren Medizin und Allgemeinmedizin bis hin zu Vorsorgeuntersuchungen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck, Arteriosklerose, bösartige Erkrankungen), Beratung zu Sporteinstieg bzw. Wiedereinstieg, Impfberatung und Reisemedizin sowie die psychosomatische Grundversorgung, und Palliativmedizin stehen Ihnen zur Verfügung.

Achtung!

Wir bitten jeden Patienten mit Infekt bzw. mit entsprechenden Symptomen, sofern möglich telefonisch Kontakt aufzunehmen.

0202 / 62 939 462

An der Praxistür 2x Klingeln!

Innere Medizin

Vorbeugung, Diagnostik und Behanldung von Krankheiten des Herzens und Kreislaufs (Kardiologie), des Gefäßsystems (Angiologie), der Atmungsorgane (Pneumologie), der Nieren (Nephrologie), des Blutes und der blutbildenden Organe (Hämatologie), des Stoffwechsels und der inneren Sektretion (Endokrinologie, Diabetologie), des Immunsystems (Immunologie), des Stütz- und Bindegewebes (Rheumatologie) sowie von Infektionskrankheiten (Infektiologie), Tumoren und Neoplasien (Onkologie).

Quelle: Wikipedia

Allgemeinmedizin

Grundversorgung aller Patienten mit körperlichen und seelischen Gesundheitsstörungen inklusive der Prävention (Vorsorge). Allgemeinmediziner sind erste ärztliche Ansprechpartner bei allen Gesundheitsproblemen. Weiter Aufgaben der Allgemeinmedizin sind das Erkennen von abwendbar gefährlichen Verläufen und diese der entsprechenden fachärztlichen Behandlung zuzuweisen. Für die Familienmedizin mit oft krisenhaften Familiengeschichten und bei den daraus entsprechenden psychosozialen Konflikten ist der Hausarzt meistens der erste Ansprechpartner.

Quelle: Wikipedia

Sportmedizin

"Sportmedizin umfass theoretische und praktische Medizin. Sie untersucht den Einfluss von Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel auf den gesunden und kranken Menschen jeder Altersstufe, um die Befunde der Prävention, Therapie und Rehabilitation den Sporttreibenden dienlich zu machen."

Quelle: Wikipedia